Direkt zum Inhalt

Landtag Rheinland-Pfalz

Landtag Rheinland-Pfalz
Landtag Rheinland-Pfalz
Der Landtag ist das vom Volk gewählte oberste Organ der politischen Willensbildung.

Er vertritt das Volk, wählt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten und bestätigt die Landesregierung, beschließt die Gesetze und den Landeshaushalt, kontrolliert die vollziehende Gewalt und wirkt an der Willensbildung des Landes mit.


Plenum Live vom 11. bis 13. Dezember 2018


Die 69. bis 71. Plenarsitzung können Sie am

11. Dezember 2018 ab 14.00 Uhr,
12. Dezember 2018 ab 09.30 Uhr und am
13. Dezember 2018 ab 9.30 Uhr

unter Plenum Live mitverfolgen.

 Einladung - Stand 11.12.2018, 12.30 Uhr



Die Aufzeichnungen aller Plenarsitzungen finden Sie unter Plenum Archiv.


Diese Woche im Plenum: Vorschau auf die 69., 70. und 71. Plenarsitzung

Doppelhaushalt 2019/2020: Abgeordnete entscheiden über Finanzen des Landes

11.12.2018 - Der Landtag Rheinland-Pfalz kommt in dieser Woche zur 69., 70. und 71. Plenarsitzung der 17. Wahlperiode zusammen. Die drei Plenartage stehen ganz im Zeichen der abschließenden parlamentarischen Beratungen über den Landeshaushalt für die beiden kommenden Jahre 2019/2020. Der Beratung liegt auch der Finanzplan des Landes Rheinland-Pfalz für die Jahre 2018 bis 2023 zugrunde. Die Einzelpläne werden im Verlauf der kommenden Plenarsitzungen beraten. Die finalen Abstimmungen über die Einzelpläne und das Landeshaushaltsgesetz finden am Donnerstag statt. Der eingebrachte Gesetzentwurf stellt die Haushaltspläne für die Jahre 2019 und 2020 auf. Lesen Sie weiter

Enquete-Kommission Tourismus: Zurück in die Natur

Zertifikate stärken Bewusstsein für nachhaltiges Reisen

Foto: Pixabay / Pascal Treichler
Foto: Pixabay / Pascal Treichler
07.12.2018 - Nach ihrem Besuch im Nationalpark Hunsrück-Hochwald hat sich die Enquete-Kommission Tourismus in ihrer letzten Sitzung erneut intensiv mit den Themen „Naturerlebnisse“ und „nachhaltiger Tourismus“ beschäftigt. Dazu kamen mehrere Experten aus Wissenschaft und Tourismus zu einer Anhörung ins Mainzer Abgeordnetenhaus. Lesen Sie weiter

Massenpetition zu einer altersdiskriminierenden Besoldung

Mitteilung des Beschlusses des Petitionsausschusses des Landtags Rheinland-Pfalz zur Massenpetition Altersdiskriminierende Besoldung gemäß § 111 Abs. 3 Satz 4 der Geschäftsordnung des Landtags Rheinland-Pfalz

07.12.2018 - Der Europäische Gerichtshof hatte im Jahre 2014 entschieden, dass es diskriminierend ist, wenn u.a. Beamte nach ihrem Lebensalter eingestuft und besoldet werden. Inzwischen werden die Beamten aufgrund einer Gesetzesänderung nicht mehr nach dem Lebensalter, sondern nach Dienstjahren besoldet.
Im Januar 2018 hatten drei Beamte in einem Verfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz wegen der vormaligen diskriminierenden Besoldung eine Entschädigung erstritten. Lesen Sie weiter

Unabhängige Justiz als wichtige Stütze für Europa

Ukrainische Richter besuchen den rheinland-pfälzischen Landtag

05.12.2018 - Eine Gruppe ukrainischer Richter hat in der vergangenen Woche ihren traditionellen jährlichen Besuch im Landtag absolviert. Der Präsident des Verfassungsgerichtshofes in Rheinland-Pfalz, Lars Brocker, begleitete die Delegation zusammen mit seiner Vertreterin Dagmar Wünsch nach Mainz. Landtagspräsident Hendrik Hering empfing die Delegation gemeinsam mit seinen beiden Vizes Astrid Schmitt und Hans-Josef Bracht sowie der Direktorin beim Landtag Ursula Molka am aktuellen Sitz der Landtagsverwaltung im Mainzer Isenburg-Karree. Larysa Moros, Richterin des Revisionsverwaltungsgerichts beim Obersten Gericht in der Ukraine, leitete die Delegation. Lesen Sie weiter

Landwirtschaftsausschuss: Deutlich überdurchschnittliche Weinernte erwartet

Endgültige Zahlen liegen Mitte Januar vor/Immer mehr Öko-Weinbau

05.12.2018 - Eine deutlich überdurchschnittliche Weinernte erwartet Weinbau-Staatssekretär Andy Becht in diesem Jahr. Für Rheinland-Pfalz wird mit einer Menge von rund 7,1 Millionen Hektolitern gerechnet. Die Betriebe könnten aus dem Vollen schöpfen und auch für die Qualität der Rot- wie Weißweine hätten beste Bedingungen vorgelegen, berichtete der Staatssekretär auf Antrag der CDU im jüngsten Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau. Die Preise sollten laut Becht trotz der auch international sehr hohen Ernte stabil bleiben. Verlässliche Zahlen über die Weinernte lägen jedoch erst Mitte Januar nach Auswertung der Traubenernte vor.  Lesen Sie weiter

Gleichstellungsausschuss: Gewalt gegen Frauen bekämpfen

Mehr Bundesmittel für Frauenhäuser/Verweildauer in Frauenhäusern steigt

05.12.2018 - Gewalt gegen Frauen kommt in den ländlichen Gegenden vor, in den Städten und in allen sozialen Schichten. Denn „Gewalt ist leider noch immer ein allgegenwärtiges Problem“, bedauerte die rheinland-pfälzische Frauenministerin Anne Spiegel im vergangenen Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung. Hilfe finden betroffene Frauen bei Beratungsstellen und in Frauenhäusern. Doch was muss sich tun, damit Frauen noch besser und unkomplizierter Hilfe bekommen? Darüber diskutieren Bund, Länder und Kommunen am Runden Tisch der Bundesfrauenministerin Franziska Giffey „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“. Spiegel informierte die Abgeordneten über die Auftaktsitzung des Runden Tischs im September und über weitere Schritte des Aktionsprogramms. Lesen Sie weiter

So könnte es klappen mit mehr Frauen im Parlament

FrauenLandTag im Mainzer Parlament

30.11.2018 - Knapp 32 Prozent. So hoch beziehungsweise so niedrig ist der Anteil an Frauen gegenwärtig im rheinland-pfälzischen Landtag. In den Kommunalparlamenten sieht es mit Quoten von unter 20 Prozent noch um einiges schlechter aus. Grund genug für die Politik auf allen Ebenen, mit unterschiedlichsten Initiativen für mehr Frauen in der Politik zu werben, für mehr Engagement zu motivieren und insbesondere die Rahmenbedingungen zu verbessern. Eine dieser Initiativen ist der FrauenLandTag im rheinland-pfälzischen Parlament, der an diesem Freitag mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz stattfand. Bereits zum fünften Mal starten die Landfrauenverbände in Rheinland-Pfalz im Vorfeld der Kommunalwahl die Kampagne „Frauen in die Politik“. Einer der Höhepunkte der Kampagne bildet der FrauenLandTag. Zu Gast sind dabei überwiegend Frauen aus den ländlichen Räumen, die ihre Standpunkte und Sichtweisen in die Politik einbringen.  Lesen Sie weiter

„Pfälzer Flair“ im Landtag

Weihnachtsbaum kommt in diesem Jahr aus Kaiserslautern

Foto: Torsten Silz
Foto: Torsten Silz
29.11.2018 - Seit 1985 ist es nun schon eine feste und liebgewonnene Tradition im Landtag: Jedes Jahr erhält der Landtag seinen Weihnachtsbaum aus einer anderen rheinland-pfälzischen Kommune. Seit dieser Woche sind es nun zwei Fichten aus Kaiserslautern, die zum einen den Innenhof der rheinland-pfälzischen Landtagsverwaltung im Isenburg-Karree und zum anderen das Abgeordnetenhaus in der Kaiser-Friedrich-Straße schmücken Lesen Sie weiter

Musik modern und innovativ vermitteln

Musikalischer Nachwuchs präsentiert sich im Landtag

Foto: Andreas Linsenmann
Foto: Andreas Linsenmann
28.11.2018 - Der rheinland-pfälzische Landtag ist in dieser Woche einmal mehr zum Konzertsaal geworden. Zum einundzwanzigsten Mal präsentierte der Landtag zusammen mit SWR2 und dem Landesmusikrat Rheinland-Pfalz die Veranstaltung „Musikalischer Nachwuchs stellt sich vor“. Und einmal mehr begeisterten Jungmusiker die zahlreich vertretenen Gäste. In diesem Jahr spielte das international preisgekrönte „Xenon Quartett“ Werke von Johann Sebastian Bach, Alexandre K. Glazounov, Eugène Bozza, György Ligeti und Dmitri Shostakovich.  Lesen Sie weiter

Kriegsende und Neuanfänge: 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg

Erster Tag der Landesgeschichte auf Festung Ehrenbreitstein in Koblenz

Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
28.11.2018 - Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Eine Reihe an Veranstaltungen erinnerte in diesem Jahr an diese Zäsur in der Weltgeschichte. Die Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz hatte aus diesem Anlass im November auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zum ersten Mal einen „Tag der Landesgeschichte“ ausgerichtet. Im Mittelpunkt der gut besuchten ganztägigen Veranstaltung stand das Thema „Auf dem Weg in die Demokratie. Kriegsende und Neuanfänge 1918/1919“. In vier großen Programmblöcken wurden hierzu unterschiedliche Fragen der rheinland-pfälzischen Landesgeschichte behandelt.  Lesen Sie weiter

Bildungsausschuss: Berufsschüler fit machen für digitales Lernen und Arbeiten

Anhörung zu digitalen Lernzentren

26.11.2018 - Werden Berufsschüler an ihren Schulen ausreichend auf das Arbeiten in einer digitalen Welt vorbereitet? Und können „digitale Lernzentren“ dabei helfen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der Bildungsausschuss in seiner vergangenen Sitzung. Experten aus Schulen, Politik und Wirtschaft thematisierten im Rahmen einer Anhörung, wie sich die digitalen Kompetenzen von Schülern an der Berufsschule am besten fördern lassen. Martin Brandl von der antragstellenden CDU-Fraktion erklärte, digitale Lernzentren seien Lernorte für Schüler, an denen sie mithilfe von technischer Ausstattung praktisch lernen könnten, wie digitale Prozesse ihren Lern- und Arbeitsalltag beeinflussen. Lesen Sie weiter

Mit neuen Projekten und neuen Medien Jugendliche für Europa begeistern

Neuer Geschäftsführer im Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk

Jonathan Spindler (Geschäftsführer des Bereichs Burgund-Franche-Comté im Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk), Hendrik Hering (Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz), Esther Rudolph (Archiv), Brigitta Baierl (Assistentin der Geschäftsführung), Gisela Zimmermann (Buchhaltung). Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
Jonathan Spindler (Geschäftsführer des Bereichs Burgund-Franche-Comté im Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk), Hendrik Hering (Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz), Esther Rudolph (Archiv), Brigitta Baierl (Assistentin der Geschäftsführung), Gisela Zimmermann (Buchhaltung). Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
26.11.2018 - Wie können wir in der heutigen Zeit für den europäischen Gedanken und Zusammenhalt begeistern? Eine große Chance sieht Jonathan Spindler, seit November Geschäftsführer des Bereichs Burgund-Franche-Comté im Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz/4er-Netzwerk, in der jungen Generation. „Mit neuen Projekten und neuen Medien wollen wir vor allem junge Menschen erreichen und für Europa begeistern“, sagte Spindler beim Austausch mit dem Landtagspräsidenten Hendrik Hering, der zugleich Präsident des Partnerschaftsverbands ist. Die Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und der französischen Region Burgund-Franche-Comté lebe zwar von gewachsenen und bewährten Strukturen, könne aber nur mit Beteiligung der nachkommenden Generationen fortbestehen, betonte Spindler.  Lesen Sie weiter

Sozialpolitischer Ausschuss: Mehr Wohnraum öffentlich gefördert

Ansteigende Förderzahlen/Rund 7.900 Wohnungslose in Rheinland-Pfalz

23.11.2018 - Mit der Entwicklung des öffentlich geförderten Wohnraums und Maßnahmen gegen Obdachlosigkeit im Winter hat sich der Sozialpolitische Ausschuss des Landtags in seiner jüngsten Sitzung unter anderem beschäftigt.

Rund 300 Millionen Euro seien in den vergangenen beiden Jahren in die soziale Wohnraumförderung geflossen, informierte das Finanzministerium. Die Zahl der mit den verschiedenen Programmen geförderten Wohneinheiten habe dabei in den vergangenen drei Jahren stetig zugenommen. Waren es 2016 noch 1.855 geförderte Wohneinheiten, so stieg diese Zahl in 2017 auf 2.190. In diesem Jahr seien bis dato bereits rund 2.600 Wohneinheiten aus öffentlichen Mitteln gefördert worden. Damit befinde man sich im Durchschnitt der Flächenländer. Von großer Bedeutung ist dem Ministerium bei der Frage der Wohnraumförderung der enge Austausch mit den Kommunen sowie aller in der Wohnungs- und Bauwirtschaft tätigen Akteure im Rahmen des seit Oktober 2015 bestehenden „Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen“. Lesen Sie weiter

Datafizierung – Demokratiebildung – Zukunft!

Volkshochschulverband feiert 70-jähriges Jubiläum

70 Jahre Volkshochschulverband Rheinland-Pfalz - Foto: Wolfgang Tischler
70 Jahre Volkshochschulverband Rheinland-Pfalz - Foto: Wolfgang Tischler
21.11.2018 - Der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V. feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen: ein Grund zurückzublicken und sich den neuen Herausforderungen der Weiterbildung zu stellen. Dazu hat der Landesverband gestern zu einem Festakt ins Landesmuseum nach Mainz eingeladen.

Landtagspräsident Hendrik Hering, seit April dieses Jahres Vorsitzender des vhs-Landesverbandes, begrüßte die rund 150 Gäste aus den Ministerien und der Landes- und Kommunalpolitik sowie vieler Kooperationspartner und Unterstützer und natürlich aus den 68 staatlich anerkannten Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz im gut gefüllten Plenarsaal des Landtages. Lesen Sie weiter

Landkreise als Zukunftsmodell in globalen Zeiten

Hauptversammlung des Landkreistags: Kommunalwahlen und Finanzen im Fokus

Foto: Martin Gasteyer, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Foto: Martin Gasteyer, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
21.11.2018 - Der Landkreistag Rheinland-Pfalz ist jüngst zu seiner öffentlichen Hauptversammlung in der Stadt- und Kongresshalle Vallendar im Landkreis Mayen-Koblenz zusammengekommen. Der Vizepräsident des Landtags, Hans-Josef Bracht, freute sich, nach den Versammlungen des Städtetags und des Städte- und Gemeindebunds nun auch die Sitzung des dritten kommunalen Spitzenverbandes in Rheinland-Pfalz begleiten zu dürfen. Die beherrschenden Themen bei allen drei Terminen seien die kommunalen Finanzen und die im kommenden Jahr anstehenden Kommunalwahlen gewesen. Lesen Sie weiter

Ungarn zu Gast beim Landtag

Ungarischer Parlaments-Vizepräsident und Generalkonsul absolvieren Antrittsbesuch

Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
21.11.2018 - Die wirtschaftliche Entwicklung, die Migrationsfrage und die Zukunft der EU waren die Schwerpunktthemen beim Antrittsbesuch des Vizepräsidenten des Ungarischen Parlaments, István Jakab und des ungarischen Generalkonsuls János Berényi bei Landtagspräsident Hendrik Hering und Vizepräsident Hans-Josef Bracht in der Landtagsverwaltung.  Lesen Sie weiter

Woher kommt der Hass?

Veranstaltung zur „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“/MdB Renate Künast zu Gast in Mainz

Foto: Kristina Schäfer
Foto: Kristina Schäfer
16.11.2018 - Warum bestimmt Hass immer stärker unsere öffentliche Diskussion? Woher kommt der Hass insbesondere auch gegen Abgeordnete? Und wie kann Politik verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen? Mit diesen Kernfragen hat sich gestern eine Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Landtags im Rahmen der Reihe „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“ beschäftigt. Im Plenarsaal debattierten unter dem Titel „Disst Du noch oder diskutierst Du schon?“ Experten aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft mit Bürgerinnen und Bürgern. Mit dabei war auch die Bundestagsabgeordnete Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen). Lesen Sie weiter

„Der neue Beaujolais ist da!“

Haus Burgund Mainz: Weinprobe im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

Foto: Haus Burgund Mainz
Foto: Haus Burgund Mainz
16.11.2018 - Im Haus Burgund in Mainz fällt an jedem dritten Donnerstag im November der symbolische Startschuss zur Freigabe des frühen Rotweins „Beaujolais Nouveau“. Schon seit 1951 folgen die Winzer des Beaujolais dieser Tradition. Davon erzählte Klaus Stumpf, Leiter der Zentralabteilung im Landtag, auf der geselligen und informativen Weinprobe im Haus Burgund. Lesen Sie weiter

Der Wald ist den Rheinland-Pfälzern wichtig

Landtagsvizepräsident Hans-Josef Bracht beim Waldbesitzerverband Rheinland-Pfalz

Welche Funktionen erfüllt der Wald in Rheinland-Pfalz? Vizepräsident Bracht auf der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands RLP - Foto: Waldbesitzerverband RLP
Welche Funktionen erfüllt der Wald in Rheinland-Pfalz? Vizepräsident Bracht auf der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands RLP - Foto: Waldbesitzerverband RLP
16.11.2018 - „Der Wald ist für Rheinland-Pfalz ein wichtiges Naherholungsgebiet, eine CO2-Senke, aber auch eine wirtschaftliche Ressource“, betonte der Vizepräsident des Landtags, Hans-Josef Bracht, bei der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands in Boppard zu Beginn der Woche. Bracht verdeutlichte, dass der Wald und die mit ihm verbundenen Arbeitsplätze in der Forstwirtschaft, in der Holzverarbeitung sowie im Gastgewerbe und im Tourismus eine wichtige Rolle für die Attraktivität des ländlichen Raums spielen. „Die kommunale wie auch die staatliche Forstpolitik haben daher die Aufgabe, die Interessen von Umweltschutz, Tourismus und Holzwirtschaft zum Ausgleich zu bringen.“ Lesen Sie weiter

Kunstwerke im spannenden Dialog

Zwei Mainzer machen den Jahresabschluss der Reihe „Kunst im Landtag“

Foto: Andreas Linsenmann
Foto: Andreas Linsenmann
15.11.2018 - Die Reihe „Kunst im Landtag“ geht in den Endspurt – aber nur für dieses Jahr. Gestern hat die Vizepräsidentin des Landtags, Astrid Schmitt, die letzte Ausstellung für 2018 im Foyer des Abgeordnetenhauses eröffnet. „Nächstes Jahr geht es natürlich mit der Kunstreihe weiter“, betonte sie. Ab Mitte Dezember könnten sich alle im neuen Ausstellungskalender über die Vernissagen 2019 informieren. Lesen Sie weiter

Neuer Spendenrekord: Über 600.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder erradelt

VOR-TOUR der Hoffnung übergibt im Landtag Spenden an Einrichtungen

Die VOR-TOUR der Hoffnung bei der Spendenübergabe im Landtag - Foto: Kristina Schäfer
Die VOR-TOUR der Hoffnung bei der Spendenübergabe im Landtag - Foto: Kristina Schäfer
14.11.2018 - Zum 23. Mal waren in diesem Sommer namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und engagierte Bürger auf zwei Rädern quer durch Rheinland-Pfalz unterwegs, um im Rahmen der „VOR-TOUR der Hoffnung“ Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder einzusammeln. „In diesem Jahr konnte die neue Rekord-Spendensumme in Höhe von exakt 612.558,95 Euro zusammengetragen werden“, freute sich der Erste Vorsitzende und Organisationsleiter der VOR-TOUR, Jürgen Grünwald. Der diesjährige Erlös der VOR-TOUR wurde jetzt von namhaften Prominenten im Interimsplenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums in Mainz offiziell an insgesamt 21 Einrichtungen wie Kliniken, Elternvereine, Selbsthilfegruppen oder Stiftungen übergeben. Mit dabei waren auch die eifrigen Mitradler und VOR-TOUR-Botschafter Landtagspräsident Hendrik Hering und Vizepräsident Hans-Josef Bracht sowie Stephan Weinberg, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Finanzministerium, und Alexander Licht, stellvertretender Vorsitzender der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion. Lesen Sie weiter

Sozialkundeunterricht ausbauen?

Landtagspräsident im Gespräch mit der Evangelischen Jugend der Pfalz

Stark für die Demokratie machen - Foto: Evangelische Jugend der Pfalz
Stark für die Demokratie machen - Foto: Evangelische Jugend der Pfalz
14.11.2018 - Die Evangelische Jugend der Pfalz macht sich stark für die Demokratie. Insgesamt 75 Ehrenamtliche und Hauptberufliche der Evangelischen Jugend der Pfalz haben am vergangenen Wochenende in Bad Dürkheim auf ihrem „Mitarbeiter*innenforum“ mit Landtagspräsident Hendrik Hering und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, über Politik und Demokratie diskutiert. Lesen Sie weiter

Schulbesuchstag 2018: Freiheit und Demokratie sind nicht selbstverständlich

Landtagsabgeordnete waren an 118 Schulen des Landes unterwegs

Schulbesuchstag 2018 - Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer
Schulbesuchstag 2018 - Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer
13.11.2018 - Welche Positionen rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete zu den unterschiedlichsten Themen vertreten, wie sie denken, arbeiten und wie sie als Menschen so ticken, davon haben Schülerinnen und Schüler beim landesweiten Schulbesuchstag am 9. November auch in diesem Jahr einen Eindruck gewinnen können.

Insgesamt haben sich 118 weiterführende Schulen aller Schularten an der bundesweit einmaligen Aktion des rheinland-pfälzischen Landtags beteiligt, in deren Rahmen Landespolitiker Schulen im Land besuchen. In diesen Schulen haben rund 9.000 Schülerinnen und Schüler an den Gesprächen teilgenommen. Der Schulbesuchstag ist seit 2003 eine überaus erfolgreiche Veranstaltung, an der seitdem über 100.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Lesen Sie weiter

  Telefon
06131 208-0

E-Mail
poststelle@landtag.rlp.de

Fax
06131 208-2447
Postanschrift
Landtag Rheinland-Pfalz
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz
  Besucheranschrift
Landtagsverwaltung
Diether-von-Isenburg-
Straße 1
55116 Mainz
Abgeordnetenhaus
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz

Pakete und Lieferungen bitte nur an die Besucheranschrift schicken!

  zum Seitenanfang

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente