Direkt zum Inhalt

Das Land feiert seine Verfassung

18. Mai: Buntes Bürgerfest des Landtags lockte die Bevölkerung ins Mainzer Landesmuseum

Das Land feiert seine Verfassung: Verfassungsfest 2018. Foto: Torsten Silz
Das Land feiert seine Verfassung: Verfassungsfest 2018. Foto: Torsten Silz
18.05.2018 - Mit einem bunten Bürgerfest hat der rheinland-pfälzische Landtag heute den 71. Geburtstag der Landesverfassung im Mainzer Landesmuseum gefeiert. „Ich freue mich, dass so viele Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit genutzt haben, sich im Landtag über die Arbeits- und Funktionsweisen der Werkstatt unserer Demokratie zu informieren und mit uns zusammen diesen ganz besonderen Tag für unser Land gemeinsam gefeiert haben“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. Besonders wertvoll seien auch die vielen Gespräche mit der Bevölkerung gewesen.

Aufzeichnung der Festveranstaltung



Unterhaltung, Kultur und Information

Rund um den Interimsplenarsaal im Mainzer Landesmuseum wurde ab 13 Uhr bis in die Abendstunden hinein ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm aus Unterhaltung, Kultur und Information geboten. Es fanden Führungen durch den Plenarsaal statt, eine multimediale Ausstellung in der Steinhalle des Museums erläutert die Aufgaben- und Arbeitsweisen des Parlaments. Auch für Kinder und Jugendliche gab es spezielle Info-Angebote. Ein besonderer Höhepunkt waren die Auftritte des Mainzer Schauspielers Tino Leo. Er schlüpfte in seinem Ein-Mann-Theaterstück „Der Freiheitsbaum“ in die Rollen verschiedener Protagonisten der Mainzer Republik und verkörperte darin den Mut der frühen Demokraten auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz. Auch die Sanierung des Deutschhauses wurde im Rahmen einer kleinen Ausstellung und mit Kurzvorträgen im Plenarsaal vorgestellt.


Musik für und aus allen Generationen

Im Innenhof des Landesmuseums wurde musikalisch für und aus allen Generationen etwas geboten. Neben dem Landespolizeiorchester und dem LandesJugendJazzorchester PHOENIX Foundation trat die Rockbuster-Gewinnerband Lilli Rubin auf. Mehrere Food-Trucks sorgten für kulinarische Genüsse. Ebenfalls im Innenhof präsentierte sich die Partnerregionen von Rheinland-Pfalz: Burgund-Franche-Comté, Mittelböhmen und Oppeln. Die Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz und die Beauftragte für die Landespolizei präsentierte sich mit einem Stand in den Arkaden des Landesmuseums. Auch das Landesmuseum hatte sich mit verschiedenen Aktionen am Bürgerfest beteiligt.

Aufzeichnung der Festveranstaltung

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente