Direkt zum Inhalt

Innenausschuss: Immer mehr Polizisten brechen Studium ab

Sportliche Hürden oft zu hoch

24.04.2018 - Polizistinnen und Polizisten müssen in Einsätzen topfit sein. Geistig wie vor allem auch körperlich, da es mitunter auch um Leben und Tod gehen kann. Dabei müssen sie noch Schutzwesten, Helme und Waffen tragen. Dass hier Sportlichkeit wichtig ist, liegt auf der Hand. Einige junge Menschen, die an der Hochschule der Polizei studieren, um später Polizistin oder Polizist zu werden, erfüllen während des Studiums diese sportlichen Voraussetzungen allerdings nicht mehr und müssen die Hochschule verlassen. Mit dieser Thematik beschäftigte sich auf Antrag der AfD-Fraktion der Innenausschuss des Landtags in seiner jüngsten Sitzung. Lesen Sie weiter
  zum Seitenanfang

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente